PolitCommerce
Willkommen auf » 2022 » Februar

Illustration Gudy Steinmill-Hommel

Nach der lang ersehnten Unabhängigkeit vom ins Taumeln geratenen Riesen stürzt der junge georgische Staat ins Chaos. Zwischen den feuchten Wänden und verwunschenen Holzbalkonen der Tbilisser Altstadt finden Ende der 1980er Jahre vier Mädchen zusammen: die freiheitshungrige Dina, die kluge Außenseiterin Ira, die romantische Nene, Nichte des mächtigsten Kriminellen der Stadt, und die sensible Qeto. Die erste große Liebe, die nur im Verborgenen blühen darf, die aufbrandende Gewalt in den Straßen, die Stromaus-älle, das ins Land gespülte Heroin und die Gespaltenheit einer jungen Demokratie im Bürgerkrieg – allem trotzt ihre Freundschaft, bis ein unverzeihlicher Verrat und ein tragischer Tod sie schließlich doch auseinandersprengt. Erst 2019 in Brüssel, anlässlich einer großen Retrospektive mit Fotografien ihrer toten Freundin, kommt es zu einer Wiederbegegnung. Die Bilder zeigen ihre Geschichte, die zugleich die Geschichte ihres Landes ist, eine intime Rückschau, die sie zwingt, den Vorhang über der Vergangenheit zu heben und eine Vergebung scheint möglich. Das Buch ist der Frankfurter Verlagsanstalt erschienen – auch über Amazon zu bestellen.

Seit wir das letzte mal fliteboard vorgestellt haben, war das australische Unternehmen damit beschäftigt, Rekorde aufzustellen und sein gleichnamiges elektrisches Hydrofoil-Wasserfahrzeug zu verbessern. Nach dem ersten Fliteboard und der nachfolgenden Fliteboard-Serie 2 ist die Marke mit der Serie 2.2 und Verbesserungen der Leistung, Haltbarkeit und Sicherheit des Boards zurück.

2021 stellte Fliteboard mit 34 mph (55 km/h/29 Knoten) Rekorde für die schnellste eFoil-Geschwindigkeit der Welt auf. Die Marke veranstaltete auch das erste offizielle internationale eFoiling-Rennen – den Flite Cup. In diesem Jahr nutzten Flite-Botschafter Tom Court und Big-Wave-Surfer Glynn Ovens sogar die eFoils, um die größten Wellen zu surfen, die jemals auf einem elektrischen Hydrofoil geritten wurden (Nazare).

weiterlesen »


Illustration Gudy Steinmill-Hommel

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistleblowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte. Das Buch ist im Plassen Verlag erschienen – auch über Amazon zu bestellen.

Privatdetektiv Nick (Hugh Jackman) ist in der Lage , Klienten verschüttete Erinnerungen zugänglich zu machen. Doch sein neuester Fall bringt ihn in großer Gefahr. Ein Futuristischer Film Noir mit Tiefgang…. Hugh Jackman und Rebecca Ferguson. USA – 2021 – B+R: Lisa Joy…

weiterlesen »